Polenmarkt

 

Große Feuerwehrübung am Sa, den 25.04.2015 ab 11 Uhr!

Öffentliche deutsch-polnische Feuerwehrübung auf dem Gelände des Polenmarkt Hohenwutzen:

1. Seenotrettung auf der Oder, insgesamt rund 40 Rettungskräfte...
2. Verkehrsunfall mit einem Bus und 2 PKW, insgesamt rund 30 Verletztendarsteller und 40 Rettungskräfte
3. Feuer in mehrstöckiger Halle mit Evakuierung, insgesamt mehr als 50 Rettungskräfte


Alle sind herzlich eingeladen, bei dieser spektakulären Großübung als Zuschauer dabei zu sein. Die Übung beginnt gegen 11 Uhr und geht voraussichtlich bis 16 Uhr. Die Übung findet am Oderufer (Oderbucht) auf dem Gelände des Polenmarkt Hohenwutzen statt.

Ziel des Projektes ist Stärkung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit zwischen polnischen und deutschen Feuerwehrleuten. Am 16.05.2015 findet hierzu in Osinów Dolny -„Czcibor Berg“ ein Integrationsfest und gleichzeitig der Tag des Feuerwehrmannes statt. Die Projektteilnehmer werben für Nachwuchs und führen viele gemeinsame Wettkämpfe durch.

Das weitere Ziel des Projektes ist, die Möglichkeiten zur Bekämpfung eines Ereignisses vor Ort an Hand der Erkenntnisse aus der Übung entscheidend zu verbessern. Gleichzeitig soll auch eine Verbesserung der gemeinsamen Zusammenarbeit bei der Bekämpfung von anderen grenznahen Ereignissen erreicht werden, die auf Grund der o. g. Gefährdungen geschehen könnten. Realisierbar ist das nur unter Einbeziehung der grenznah liegenden Gemeinden, denn die müssen die zu beschaffende Technik und Ausrüstung bedienen und das real eintretende Ereignis bekämpfen.


Täglicher Shuttle-Bus von Berlin Marzahn direkt zum Polenmarkt Hohenwutzen.

Weitere Informationen finden Sie unter "Anfahrt".

Auch nach dem 01.01.2014 ist weiterhin die zollfreie Mitnahme von
800 Zigaretten (4 Stangen) pro Person möglich! Es bleibt damit also alles wie bisher.

Die Beschränkung auf 300 Zigaretten ist kurzfristig aufgehoben worden und gilt nur für Länder wie z.B. Bulgarien oder Lettland, nicht jedoch für Polen.
Weitere Infos dazu finden Sie hier.


Ab dem 01.09.2014: Freigabe des Grenzübergangs Hohenwutzen für Fahrzeuge mit bis zu 7,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht.

Die Erhöhung der Tonnagenbegrenzung von 3,5 auf 7,5 Tonnen ist nun offiziell bestätigt worden. Damit haben nun auch Gewerbetreibende mit Ihren Klein-LKW die Möglichkeit preiswert bei uns zu tanken. Weiterhin ist auch die Überfahrt für Busse erlaubt.


Preiswert tanken und einkaufen auf dem größtem Grenzbasar an der deutsch/polnischen Grenze!

Machen Sie ein Schnäppchen und sparen Sie bis zu 50% beim Kauf von Zigaretten, Lebensmitteln, Kleidung, Eisenwaren uvm.
Auf über 700 Marktständen, davon mehr als 200 in beheizten Hallen, bieten die deutschsprachigen Händler ihre unterschiedlichsten Waren an.

Der Markt hat täglich für Sie geöffnet, auch an Sonn- und Feiertagen.
Bei der zollfreien Mitnahme von bis zu 800 Zigaretten (in der Regel 4 Stangen) sowie eines zusätzlichen 20 Liter Kraftstoff-Reservekanisters lohnt sich Ihr Besuch noch mehr!

Eine Grenzkontrolle gibt es nicht mehr – Sie können direkt mit Ihrem Auto, dem Bus oder zu Fuß die Grenze überqueren.

Es stehen Ihnen über 500 Parkplätze auf dem Gelände kostenfrei zu Verfügung, außerdem sauberen und behindertengerechte Toiletten (kostenfrei).

Weitere Vorteile und Besonderheiten:

- alle Flaschen und Dosen ohne Pfand
- aktuelle Musik-CDs, Kinofilme und Serien auf DVD besonders preiswert
- das Rauchen ist in vielen Restaurants sowie in allen Außenbereichen gestattet
- Solarium ohne Altersbeschränkung
- Kartenzahlung bei vielen Händlern möglich
- Marken-Kleidung, Taschen und Schuhe besonders günstig

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Zollfreigrenzen (Auszug, die vollständige Liste finden Sie hier):

 

Zigaretten: 800 Stück
Rauchtabak: 1 kg
Spirituosen: 10 Liter (z.B. Wodka, Rum)
Schaumwein: 60 Liter
Bier: 110 Liter
Kaffee: 10 kg


Presse

ZDF drehscheibe Deutschland: Schnäppchenjagd in Polen (20.12.2013)

ZDF drehscheibe Deutschland: Böller aus Osteuropa (19.12.2013)

Der Tagesspiegel: Vierzig Schachteln westwärst (24.11.2013)

Märkische Oderzeitung: 1 Jahr nach dem Brand (01.11.2013)

SAT 1 Frühstücksfernsehen: Sonderaktion 99 Cent je Liter Super (04.01.2011)

DW europa.aktuell: Das Dorf der Friseure (30.12.2009)

Berliner Morgenpost: Nachbarland der vielen Schnäppchen (27.04.2009)

Märkische Oderzeitung: Berliner stürmen polnische Läden (10.03.2009)

 

Back to top